Insel Rügen

Rügen ist die größte Insel Deutschlands und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen - und das nicht erst seit jüngster Zeit. Bereits Künstler wie Gerhart Hauptmann, Johann Wolfgang von Goethe und Caspar David Friedrich waren von der vielgestaltigen, unberührten Natur, den Bewohnern und dem ganz besonderen Reizklima so begeistert, dass die Insel ihr Leben und Schaffenswerk maßgeblich beeinflusste. Die Ostseeinsel Rügen charakterisiert sich durch ihre wunderschönen Landschaften und deren unglaubliche Gegensätze. Einerseits die prächtigen Strandvillen und Hotels in der Bäderarchitektur und andererseits den abseits liegenden, urigen Fischerdörfern mit ihren reetgedeckten Häusern. Die abwechslungsreiche Küstenlandschaft ist georägt von einerseits flachen feinsandigen Stränden und der der natürlichen Boddenküste und andererseits von der Steilküste mit ihren charakteristischen Kreidefelsen. Die Küste der Insel ist mit 574 km länger als die gesamte Ostseeküste von Schleswig-Holstein. Obwohl Rügen mit einer Größe von fast 1.000 km² größer als die Stadtfläche Berlins ist, befindet sich kein Ort auf der Insel weiter als 7 km vom Wasser entfernt. Baden ist daher die beliebteste Freizeitaktivität für Rügen-Urlauber - ob nun in den Seebädern Binz, Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow, an den langen Sandstränden am Tromper Wiek und bei Prora oder an einer der vielen teilweise versteckten Badestellen an den Boddengewässern. Die Gewässer um Rügen laden auch zum Segeln, Surfen, Kanufahren und Dampfertouren ein.

Und Rügen hat noch mehr zu bieten als "nur" schöne Strände, klares Wasser und saubere Luft. Genießen Sie doch einmal den Blick vom Königsstuhl hinunter auf die Ostsee, genauso wie es bereits Caspar David Friedrich im 19. Jahrhundert getan hat. Empfehlenswert sind auch Exkursionen zur autofreien Insel Hiddensee im Westen oder zum Kap Arkona, dem nördlichsten Punkt Rügens. Auch das ehemalige KdF-Seebad Prora oder in die historische, durch die Backsteingotik gekennzeichnete, Altstadt der Hansestadt Stralsund - dem Eingangstor nach Rügen - sind besonders sehenswert. Fahren Sie mit dem Fahrrad durch die kleinen Dörfer, vorbei an Salzwiesen und Rapsfeldern und erfreuen Sie sich an der unberührten Natur Rügens. Eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland" sowie ein Besuch der Störtebeker-Festspiele sollten auf keinem Urlaubsplan fehlen. Für Familien mit Kindern bieten sich Ausflüge in den Rügen-Park, in den Tierpark, ins Schmetterlingshaus Saßnitz oder in den Stralsunder Zoo an. Sollte es während Ihres Urlaubs auf Rügen einmal regnen, können Sie in den Erlebnisbädern in Stralsund und Binz baden gehen oder Sie besuchen die Museen der Insel. Rügen bietet für jeden Urlauber etwas und das nur nicht im Sommer - der Hauptsaison. Immer mehr Urlauber sind begeistert von der ruhigen Winterlandschaft Rügens sowie den Vögelzügen in Frühjahr und Herbst.

Unterkünfte auf Rügen

Finde Ferienwohnungen, Ferienhäuser und private Zimmer sowie Hotels und Pensionen auf der Insel Rügen.