Bungalow 49 in Stahlbrode

Das Sommerhaus im Bungalowstil steht in einer Ferienhaussiedlung am Ortsrand von Stahlbrode. Das teilweise eingezäunte, gepflegte, ca. 400 m² große Grundstück liegt in einem lichten Kieferwaldstreifen. Eine Naturbadestelle am Strelasund ist ca. 300 m und ein Restaurant ist ca. 800 m entfernt. Das Parken ist auf dem Grundstück möglich.

Das 2011 renovierte Haus ist hell, freundlich und feriengerecht ausgestattet. Die Wohnfläche beträgt ca. 55 m². Zum Inventar gehören zwei Elektro-Zustellheizungen falls das Wetter mal nicht so sommerlich ist.

Der Eingang ist über die Veranda oder über die Küche möglich. Die Veranda ist mit einer Sitzgruppe ausgestattet. Von der Veranda gelangt man in das Wohnzimmer. Hier ist befindet sich eine Couch, zwei Stuhlsessel mit einem Tischchen, ein Fernsehschrank mit Sat-Reciver und LCD-TV und eine Stereoanlage. Der Schlafraum ist mit einem Doppelbett, zwei einzeln stehenden Liegen und einem Kleiderschrank ausgestattet. Zur Küchenausstattung gehören eine Kühl- und Gefrierkombi, ein Induktionskochfeld, eine Mikrowelle mit Grill, eine Kaffeemaschine, ein Wasserkocher, ein Toaster und eine Sitzgruppe für 4 Personen. In der Küche befindet sich ein Waschbecken. Die Dusche und die Toilette mit einem kleinen Handwaschbecken ist jeweils separat. In der Küche ist ein Ausgang, von dem die sichtgeschützte Terrasse mit Mobiliar und 2 Gesundheitsliegen erreichbar ist.

Veranda mit Sitzecke
Sofa im Wohnzimmer
Schlafzimmer mit Doppelbett und 2 Einzelbetten
Schlafzimmer mit Doppelbett und 2 Einzelbetten
Küche mit Esstisch
Bad mit Dusche
Bad mit WC

Stahlbrode ist ein kleines Fischerdorf am Strelasund. Es liegt zwischen den beiden Hansestädten Stralsund und Greifswald. Deutschlands größte Insel Rügen ist mit der Autofähre Stahlbrode - Glewitz schnell zu erreichen. Wer die Ruhe und die Natur abseits des Massentourismus liebt, ist hier genau richtig!

Die Hansestadt Stralsund liegt am Strelasund, einer Meerenge der Ostsee, und wird auf Grund ihrer Lage und der Bedeutung als touristisches Zentrum als Tor zur Insel Rügen bezeichnet. Stralsund erhielt 1234 das Stadtrecht und gehört seit 2002 zum Weltkulturerbe. Zwei Brücken verbinden das Festland mit der Insel - der alte Rügendamm und die 2007 fertiggestellte Rügenbrücke. Drei große aus Backstein errichtete Kirchen gehören zum unverwechselbaren Panorama der alten Hansestadt. Prachtvolle Innenausstattungen, historisch bedeutsame Orgelanlagen und beeindruckende Kunstschätze lassen einen Kirchenbesuch zum Erlebnis werden. Die alte Hansestadt bietet inmitten von restaurierten Bürgerhäusern und imposanten Backsteinbauten eine Vielzahl von wertvollen Zeugnissen der Hansezeit. Ein Besuch im Kulturhistorischem- und im Meeresmuseum Stralsund lohnt sich. Das OZEANEUM am Stralsunder Hafen mit seinen 40, teils riesigen Aquarien, lädt auf eine Unterwasserreise von der Ostsee über die Nordsee bis unter das Eis der Arktis ein.

Tauchen Sie ein in Spaß und Erholung - bei jedem Wetter - im HanseDom Stralsund! Dieser Erlebnis- und Freizeitpark ist ein Badeparadies für Familien, Actionfans und Ruhesuchende. Hier gehen Sie auf eine Reise durch Wasser- und Erlebniswelten - vom Ostseestrand durch subtropische Badelandschaften bis zur orientalischen Saunenwelt aus 1001er Nacht.

Ein Wahrzeichen Hansestadt Greifswald ist der Dom St. Nikolai. Mit seinen fast 100 Meter ragt er aus der Hansestadt heraus. Eine Spanne von rund 14.000 Jahren Kultur, Kunst und Geschichte, beginnend in  erdgeschichtlicher Vorzeit, lässt sich im Pommerschen Landesmuseum entdecken. Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum präsentiert zahlreiche ausführliche Informationen zu Leben und Werk Caspar David Friedrichs, zu seinen Zeitgenossen und zur Geschichte seiner Zeit sowie eine Übersicht über die weltweite Verbreitung seines Werkes. Die historische Holzklappbrücke in Wieck wird noch heute von Hand aus bedient, um Yachten und Schiffen die Passage zu ermöglichen. Als eine der ältesten noch funktionsfähigen Holzklappbrücken gilt sie als herausragendes technisches Denkmal. Von ihr aus bietet sich ein wunderschöner Blick über den Hafen mit seinen Booten hinaus bis auf den Greifswalder Bodden. Sehenswert ist die Klosterruine Eldena. Im Mittelalter galt das im Jahr 1199 an der östlich der Stadt gelegenen Ryckmündung gegründete Zisterzienserkloster als bedeutendstes Kloster der Region.

Weiß leuchtende Kreidefelsen, kilometerlange feinkörnige Sandstrände und die herbe Schönheit des Kap Arkona sind reizvolle Gesichter Deutschlands größter Insel. Die traditionellen Seebäder Rügens, Binz, Sellin und Göhren besitzen längst wieder ihre attraktiven Seebrücken. Rügen bietet überall viel Interessantes und Erlebenswertes. Dazu gehört auch eine Fahrt mit der Kleinspurbahn "Rasender Roland". Auf einer der größten und schönsten Naturbühnen Europas erleben jährlich von Ende Juni bis Anfang September Tausende Besucher die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Viel Spaß für Jung und Alt bietet der Miniaturenpark in Gingst.

Preise:

 

01.05.-30.09.

 

1. Tag

ab 2. Tag

Übernachtung (1 - 4 Pers.)

89,-

49,-

Preise in Euro inkl. Endreinigung, Nebenkosten und Parkplatz

Bettwäsche & Handtücher:
Bettwäsche kann für 8,- Euro pro Paket hinzugebucht werden. Handtücher können für 3,- Euro pro Paket hinzugebucht werden.

Haustiere:
Haustiere sind nicht erlaubt.

Mindestaufenthalt:
mind. 3 Übernachtungen

 

Sehen Sie sich den aktuellen [Belegungsplan] an und buchen Sie den Bungalow 49 in Stahlbrode direkt und verbindlich - einfach online:

Wenn eine Onlinebuchung des Bungalows nicht möglich ist oder Sie nur eine erste unverbindliche Anfrage stellen möchten, nutzen Sie dafür bitte das Kontaktformular:

buchen


anfrage